U18 männlich 1

Saison 2018:

Unsere 1. U18 treten in diesem Jahr in der Bezirksoberliga II an.

Saison 2016:

Die U18 männlich (1) spielt diese Saison in der Verbandsliga.

Saison 2015:

Aufgrund des Wegfalls vieler Spieler aus dem letzten Jahr trat unsere U18 Juniorenmannschaft in der Bezirksoberliga I an. Bjarne Janesch, Leon Gniesewitz, Moritz Schüle, Till Hädrich, Frederik van Lawick, Jonas Hebig und Marcus Monteiro hatten zu Saisonende eine gute 2:2 Bilanz. Hierfür sorgten Siege gegen Neuruppin und Dahlem.

In der Bezirksoberliga 1 traten auch unseren Junioren U 14,1 an. Moritz Schüle, Frederik van Lawick, Marcus Monteiro, Kilian Behncke und Laurence Sachs besiegten den TK Blau-Gold Steglitz und verloren nur knapp mit 3:3 Matches und 6:8 Sätzen gegen den späteren Zweiten.

Unsere Jüngsten in der der U12 schlugen sich nach dem Wegfall von Leistungsträgern sehr wacker. Luz Morczinnek, Finja Grieger, Elven Morczinnek, Mate Tirpak und Silas Larisch kämpfen um jedes Spiel und verloren nur knapp mit 2:4 gegen Rot-Weiß, 2. Eine tolle Leistung.

Saison 2014:

Diese Saison konnten sich unsere Junioren U 18 leider nicht in der Verbandsliga halten. Eine denkbar knappe Niederlage gegen den späteren Dritten HSC, 1 mit 3:3, 6:6 und 48:51 verhinderte eine Platzierung im Mittelfeld. Dennoch schlugen sich Alex Bibi, Bjarne Janesch, Lennart Kleeberg, Malte Janesch und Gregory Koopmann in dieser hohen Liga sehr gut. Nathan Johns und Robin Schneiker halfen aus.

In der Bezirksoberliga 1 belegten unsere U14 Junioren einen guten 3. Platz. Lennart Kleeberg, Mauricion Janicke, Malte Janesch und Moritz Schüle spielten bis auf das letzte Spiel konstant als Mannschaft zusammen. Frederik van Lawick half hier aus. So gelangen ihnen drei souveräne Siege und zwei gute Leistungen gegen die Mannschaften Weiße Bären Wannsee und BTC Grüngold.

Unsere U12 spielten diese Saison in der sehr hohen Verbandsoberliga. Frederik van Lawick, Kilian Behncke, Laurence Sachs, Jennifer Peter, Philipp Essig, Amelie Stitz und Antonia Braune wurden einmal verstärkt durch Lennart Kleeberg. Einzelne Matches konnten sie zwar auch vorher schon gewinnen, aber erst am letzten Spieltag konnten sie sich mit dem verdienten Sieg belohnen.

Cookie-Speicherung